Update 18.11.2020: Aktuell kann die Box wieder bei Amazon für 58,68€ bestellt werden.


Update 16.11.2020: Es gibt nun eine Stellungnahme von Turbine bezüglich der bisher nicht ausgelieferten Editionen von Amazon, die über Facebook bekannt gegeben wurde.

Information zur Amazon-Lieferverzögerung von AN AMERICAN WEREWOLF IN LONDON:

Dass wir ausgerechnet bei einem so wichtigen Titel mit dieser für uns noch nie dagewesenen Situation konfrontiert werden, ist unglaublich ärgerlich. Für alle, die sich für die Details interessieren, hier ein paar Infos zu dem, was in den letzten Tagen vorgefallen ist.
Amazon glaubte wenige Tage vor Veröffentlichungen, einen Großhändler gefunden zu haben, der den WEREWOLF günstiger liefern könne als unser Vertrieb. Zu dem Zeitpunkt war der LKW mit der ursprünglichen Bestellung aber natürlich längst unterwegs. Wir wissen nicht, welcher Großhändler das gewesen sein soll und welchen Preis der angeblich aufgerufen hat, aber natürlich konnte der – zu welchem Preis auch immer – in keinster Weise die Menge liefern, die Ihr bei amazon vorbestellt hattet. Für diese Erkenntnis war es aber zu spät, denn das amazon-System hatte die Bestellung bei unserem Vertrieb bereits automatisch storniert. Die Ware vom Vertrieb kam also bei amazon an der Rampe an und der Mitarbeiter sagte dem netten LKW-Fahrer, er könne mit der Ladung wieder abfahren, sei ja storniert.
Bis die Ware wieder beim Vertrieb ankam, man bei amazon einen Menschen erreichte, um ihm das Problem darzulegen, die Ware neu rausschicken durfte (damit sie nicht nochmal abgelehnt wird), vergingen ein paar Tage.
Wir rechnen daher nicht damit, dass amazon vor Mitte der Woche mit dem Versand an Euch beginnen kann.
ABER: Es gibt die Boxen und amazon bekommt auch die vorbestellte Menge! Es ist also kein Problem der Verfügbarkeit, sondern ausschließlich der Logistik.
Uns tut das riesig leid, aber wir können es absolut nicht ändern. Wir können es ja selbst kaum fassen.
Liebe Grüße
Eure Turbine

 


Ab sofort kann man den Film „An American Werewolf in London“ in einer Ultimate Edition (Blu-ray) vorbestellen. Der Film liegt hier in der Kinofassung/ Uncut vor, mit einer Laufzeit von 97 Minuten.

Tonspuren

  • Deutsch DTS-HD Master Audio 5.1
  • Englisch DTS-HD Master Audio 5.1
  • Deutsch DTS-HD Master Audio 2.0 (mono)
  • Englisch DTS-HD Master Audio 2.0 (mono)

Details & Inhalt

  • 4K UHD + Blu-ray + Bonus Blu-ray + Soundtrack CD
  • Digipak im Schuber
  • limitiert auf 2626 Stück
  • UHD mit exklusiv remasterten 4K-Transfer mit HDR und remasterte Blu-ray
  • Restaurierter Ton und korrigierte Synchronisation
  • Rund sechs Stunden Extras mit alten Fundstücken und neuen Features
  • das Buch Man or Monster zur Filmgeschichte (100 Seiten)
  • Bierdeckel
  • Stick
  • Poster
  • Artcards

Bonusmaterial

Bonus: Teaser (HD) – Trailer (HD – US & D) – TV- & Radio-Spots – Audiokommentare mit den Darstellern David Naughton & Griffin Dunne sowie American Werewolf-Experte Paul Davis* – Neue Features & Interviews (HD): Das Vermächtnis der Bestie – mit John Landis, David Naughton, Joe Dante u.v.m. (ca. 77 Min.), Artefakte des American Werewolf (ca. 8 Min.), Das Geheimnis des Werwolfs (ca. 11 Min.), Storyboard-Filmvergleich der Verwandlung (ca. 3 Min.), American Werewolf in Bobs Keller (ca. 4 Min.), Piccadilly Circus – damals & heute (ca. 7 Min.), Ein amerikanischer Regisseur in London (ca. 12 Min.), Der Ruf des Werwolfs (ca. 12 Min.) – Archiv (SD): Fürchte den Mond (ca. 98 Min.), Fear on Film – Talk mit John Carpenter, John Landis & David Cronenberg (ca. 26 Min.), Post Mortem – Talk mit John Landis (HD ca. 35 Min.), Interview mit John Landis (ca. 18 Min.), weltexklusives Interview mit David Naughton (ca. 13 Min.), Rick Baker über die Universal-Monster (ca. 8 Min.), Making an American Werewolf (ca. 5 Min.), Monster Maker Rick Baker (ca. 11 Min.), Casting der Klaue (ca. 11 Min.), Outtakes (ca. 3 Min.), Showdown-Storyboard-Filmvergleich (ca. 4 Min.), Fotogalerie (ca. 4 Min.)*

Der Release ist voraussichtlich am 13.11.2020.

Alternativ erscheint noch eine zweite Edition mit einem anderen Cover.

Jetzt bestellen


15 Kommentare

  1. Hat noch jemand ein Problem mit der Bestellung von Amazon? Habe vor 2 Monaten vorbestellt, sollte heute geliefert werden und jetzt bekomm ich eine E-Mail mit nicht mehr vorrätig obwohl gestern noch eine angeboten wurde.

    • Also meine Bestellung scheint durch zu gehen. Hab mir eine der ersten restock-versionen anfang november sichern können (noch für ~60€ statt den ~€80 der weiteren restocks die danach kamen) und soll dienstag zugestellt werden… :fingerscrossed:

  2. Oh man, was ne Story😅 Ich fragte mich auch schon die ganze Zeit, was da dieses Mal los war bei Amazon. Aber mit dem jetzigen Hintergrundwissen kann ich beruhigt sein, dass meine vorbestellte Version noch ankommt. Danke CJ für die Info. Ihr macht hier immer so einen top Job👍🏻 Das muss man auch mal loben.

  3. Wow, merci für die Info – dachte schon, Amazon ver****t mich mit einer 5€-Gutschrift, weil man zu viele Bestellungen entgegennahm und nun nicht alle beliefern kann ;-). Dann heisst es jetzt einfach, geduldig sein, Hauptsache, die Ware kommt.

    Ähnlich geht es mir übrigens mit Dawn of the Dead von Seconsight. Bei Amazon UK bestellt, bis heute keine Liefer-Updates und offenbar auch nicht mehr lieferbar… mal schauen, was von der Insel kommt ;-).

  4. Danke für die Info! Bei mir steht immernoch „Zustellung Heute“ – Bin ich mal gespannt…

    BTW: Ihr seid echt Klasse, durch Zufall vor ein paar Wochen eure Seite gefunden und nun bereits 3 Limited 4k Boxen vorbestellt. xD

  5. Update: bis heute morgen stand bei mir noch Zustellung heute da… nun hat sich das ganze geändert:
    „Wir senden Ihnen eine E-Mail, sobald wir ein voraussichtliches Lieferdatum haben.“ Was für eine Story…

  6. Gerade die Email bekommen das mein Paket NICHT zustellbar sei. Und ich eine Gutschrift bekomme. Bin jetzt hellwach deswegen. Totale sauerei von Amazon.

    Habe Amazon mal angeschrieben, was das soll

    • Also Ich habe eben mal den Amazon Support angehauen und die meinten Sie warten immernoch auf die Lieferung Ihres Großhändlers – Auf meine Frage hin ob es sich dabei um „Turbine“ selbst, also den Herausgeber handelt würde, meinten Sie ja…

      Ich müsse mich gedulden und ich bekäme sobald es geht einen Liefertermin per Mail zugesagt.

      Sehr seltsam das alles.

  7. Eine Theorie:

    Der Film wird/wurde ja von Turbine selbst für 64,95 € inkl. MwSt. auf der hauseigenen Website angeboten.

    Amazon dachte Sie hätten einen günstigeren Lieferanten gefunden und somit die Turbine-Bestellung bei Ankunft des Lasters storniert und weg geschickt…

    Ich habe meine Version für weniger als 60€ bei Amazon selbst gekauft.

    Nach dem die paar vorhandenen Boxen wieder vergriffen waren, dauerte es eine Zeitlang und Amazon selbst hat sie dann für über 70€ verkauft…

    Kann es sein, dass Amazon so den Verlust wieder reinholen wollte? Also die falsch angesetzen, günstigeren Preis, für den wohl schon einige Filme verkauft wurden wieder auszugleichen???

    wirkt zumindest plausibel, oder?

Kommentiere den Artikel

Please enter your comment!
Bitte gib hier deinen Namen ein